Vorsorge bei hoher Kurzsichtigkeit


Kurzsichtigkeitl in KurzsichtigkeitDie Netzhaut kleidet die hinteren 2/3 des inneren Augapfels wie eine Tapete aus und leitet das Licht an das Gehirn weiter. Bei Kurzsichtigkeit über – 3,0 Dioptrien ist das Risiko für eine Netzhauterkrankung / Veränderungen erhöht, wodurch es im schlimmsten Fall zu einer Netzhautablösung mit meist deutlicher Sehverschlechterung kommen kann. Frühzeitig erkannt sind jedoch heute mit modernen Methoden (z.B. Laser) viele dieser Veränderungen behandelbar, bevor eine gravierende Sehverschlechterung eintritt. Für diese Untersuchung ist es notwendig, die Pupille medikamentös zu erweitern. Schmerzen treten durch die zu verabreichenden Augentropfen nicht auf. Für den Rest des Tages dürfen Sie jedoch nicht aktiv am öffentlichen Straßenverkehr teilnehmen (z.B. selber Autofahren). Daher lassen sie, wenn Sie nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen können, sich zu dieser Untersuchung bringen / abholen.

Vorsorgeuntersuchung oder allg. Terminvereinbarung

Einfach online einen Termin vereinbaren!

© 2018 die-augenarztpraxis.de